Pool billard regeln 8 ball

pool billard regeln 8 ball

8 - Ball bzw. 8 Ball ist eine Disziplin des Poolbillards, bei der mit fünfzehn Objektbällen (die Farbigen) und einem Spielball (die Weiße) auf einem Poolbillardtisch gespielt wird. . Alle anderen Regeln bleiben aber bestehen - insbesondere bleibt ein „Nip-shot“ wie beim Snooker (ohne Bandenberührung) weiterhin ein Foul. ‎ Geschichte · ‎ Regeln · ‎ Spielverlust durch Foul · ‎ Safety. Die allgemeinen Pocket Billard Regeln finden grundsätzlich Anwendung, 8 - Ball ist ein Ansagespiel, das mit 15 durchnumerierten farbigen Kugeln und der. Diese sind jedoch auf "Allgemeine Poolbillard Regeln " plus die Spezialregeln der verschiedenen Disziplinen, darunter 8 - Ball, aufgeteilt. Das macht es schwierig.

Video

Billard Regeln - 8 Ball Videoanleitung Anleitung Wenn ein Spieler die "8" versenkt, bevor er berechtigt ist, darauf zu spielen. Bei drei Fouls hintereinander gibt es 15 Punkte Abzug. Die 8 wurde versenkt, bevor alle eigenen Objektkugeln versenkt wurden Die 8 wurde in eine andere als die angesagte Tasche versenkt Die 8 neumarkt wetter 7 tage vom Tisch gesprungen. Das komplette Regelwerk für alle Billardarten findet ihr unter www. Die Kugeln muessen so eng wie moeglich liegen Die vorderste Objektkugel liegt auf dem Fusspunkt Die 8 liegt in der Mitte An den hinteren Ecken je eine "Volle" und eine "Halbe" Alle anderen Casino bedburg sollen zufaellig platziert werden. Die Spielkugel wird aus dem Kopffeld auf die aufgebauten Objektkugeln gespielt.

Pool billard regeln 8 ball - Sie

Farbige Kugeln, die vom Tisch springen. Die 8 wurde versenkt, bevor alle eigenen Objektkugeln versenkt wurden Die 8 wurde in eine andere als die angesagte Tasche versenkt Die 8 ist vom Tisch gesprungen. Die Objektbälle werden zu Beginn im Dreieck aufgebaut: Das Prinzip ist ganz einfach: Unkorrekt versenkte Kugeln bleiben in den Taschen.

0 thoughts on “Pool billard regeln 8 ball”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *